Umstellung der Energieversorgung auf 100 % Erneuerbare Energien


Mein Ziel

Aus Gründen des Klimaschutzes setze ich mich für die Energiewende ein, also für eine rasche, vollständige Umstellung der Energieversorgung auf 100% erneuerbare Energien in Calw, Deutschland und weltweit.

Meine  Überzeugung

Der Klimawandel und das Schwinden der fossilen Energieträger sind die größten Herausforderungen unserer Generation. Nur ein schnellstmöglicher Umstieg auf 100 % Erneuerbare Energien kann vor diesem Hintergrund die Energieversorgung der Menschheit nachhaltig und damit verantwortbar sicherstellen. Die Energiewende ist bereits jetzt technisch machber und volkswirtschaftlich vorteilhaft.  Schaffung von regionale Arbeitsplätzen, regionale Wertschöpfung und dezentrale, weitgehend unabhängige und  anpassungsfähige Energieversorgung  wären die Folgen. – ohne Umweltzerstörung.

Die Energiewende ist eine Gemeinschaftsaufgabe, genauso wie die Finanzierung von Deichbau, Finanzierung der Feuerwehr, Verteidigung gegen Verbrechen und gegen äußere Angriffe, die Bereitstellung einer Infrastruktur, Ausbildung und Erziehung der Jugend usw. Die Rahmenbedingungen sind deshalb so zu gestalten, dass jeder Bürger unseres Gemeinwesens beteiligt wird. Nicht nur die Idealisten, die die Notwendigkeit einsehen, sondern alle. Dabei sind besonders die Kommunen und Landkreise gefordert, Vorbild zu sein und alle Initiativen für erneuerbare Energien mit Rat und finanziellen Mitteln zu unterstützen.

Die Energiewende darf nicht auf eine Form der Erneuerbaren Energien beschränkt werden. Versorgungssicherheit setzt einen ausgewogenen Mix voraus. In unserer Region im Nordschwarzwald ist nach meiner Meinung  die Windenergie,  Solarstromanlagen , thermische Solaranlagen und automatische Holzheizungen besonders für eine breite Energieversorgung  sinnvoll.  

Die Photovoltaik ist die jüngste der Erneuerbaren Energien und muss möglichst rasch den Entwicklungsvorsprung der anderen Erneuerbaren Energien aufholen. Sie benötigt deshalb staatliche Unterstützung bei der Markteinführung.

Erneuerbare Energien stehen weltweit verbrauchsnah ausreichend zur Verfügung. Sie sollen  möglichst regional und verbrauchsnah genutzt werden.

Dezentrale Erzeugung erhöht die Akzeptanz, verbessert die Versorgungssicherheit und ist daher zu bevorzugen.

 

   Eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende in einem hochindustrialisierten und dichtbesiedelten Land wie Deutschland hat Vorbildfunktion für Länder in aller Welt und liefert so Impulse für eine weltweite Energiewende. Deshalb arbeite ich beim Arbeitskreis Solarkocher der agenda 21 Calw, wo in Madagaskar bei einem Projket mit der dort lebenden Bevölkerrung  sozialverträgliche  und ökologisch sinnvolle erneuerbare Energien entwickelt werden.

Meine Vorgehensweis

Als Berater für Erneuerbare Energien arbeite ich u.a. bei der globalisierungskritischen Bewegung attac mit zur Änderung der wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen, beispielsweise zu Markteinführungsverfahren. "Wir wollen nicht nur Glühlampen auswechseln, sondern Gesetze." (Al Gore).

Änderungen der Rahmenbedingungen bedürfen eines breiten Konsens nicht nur unter Entscheidungsträgern sondern in der Bevölkerung. Deshalb  unterstütze ich  Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit in der breiten Öffentlichkeit durch Mitorganisation von Vorträge, Veranstaltungen, Internetbeiträge, Rundmails und öffentlichkeitswirksamen Aktionen .

Die umfassende Beratung von privaten Solaranlagenbetreibern nimmt einen Großteil meiner  täglichen Arbeit ein

Daraus resultierende Forderungen

Prinzipiell


 

·     < 100% Erneuerbare Energien weltweit - auch bei uns


        <Solaranlagen nicht nur im sonnenreicheren Süden sondern auf alle geeignete Flächen auch hier im Schwarzwald, Durch meine täglichen Beratungen und damit verbunden mit den langen Erfahrungen kann ich beweisen, dass sowohl thermische Solaranlagen als auch Photovoltaikanlagen nicht nur ökologisch sinnvoll sind, sondern auch ökonomisch. Verzinsungen von 6% bis 11% sollten alle Skeptiker überzeugen, ihr Geld sinvoll und sicher mit guten Erträgen für Solaranlagen anzulegen.


        < Windanlagen nicht nur im Küstenbereich und auf See, sondern verstärkt auch auf die Höhen des Schwarzwaldes- Wir brauchen dringend Alternativen zu Atomenergie und Kohleenergie,  Dabei spielt die Windenergie eine wichtige Rolle, denn allein 1 Windanlage erzeugt Strom für über 700 Familien.



·      <Unterstützung der Energiewende durch steuerliche Maßnahmen, beispielsweise  durch Erhöhung der Energiesteuern bei gleichzeitigem sozialen Ausgleich (zum Beispiel an jeden Bürger ausgezahltes Energiegeld)

Aktuell und konkret

 

·       Keine Genehmigungen für neue fossil oder nuklear betriebene Kraftwerke.

 

·       Gewinnbringende (mehr als kostendeckende) Einspeisevergütung im EEG.


·       Beseitigung der administrativen und gesetzlichen Hemmnisse für den Ausbau der            Windenergie im Binnenland.


·       Verstaatlichung der Strom-und Gasnetze. Für Calw bedeutet das die schnellsmöglichste Auflösung der Gesellschaft von ENCW, bei der die Stadtwerke ihre elementare Aufgabe, die BürgerInnen in und um Calw mit Strom, Gas und Wasser zu versorgen,  weitesgehend an eine Kapitalgesellschaft abgegeben hat. Diese Kapitlalgesellschaft hat das kaufmännische Ziel, immer mehr Gewinn zu erzielen , was oft dem Ziel der Daseinsversorgung zum Wohle der BürgerInnen wiederspricht.  Deshalb die Forderung: Energie in Bürgerhand!!!!!!!

 

·      Baupflicht für Neubauten und Nachrüstpflicht für Altbauten bei Besitzerwechsel zur Vollwärmedämmung und zur Errichtung von Solaranlagen (Photovoltaik oder Solarthermie).

      

       mehr zu der Machbarkeit von  100% Erneuerbaren Energien finden sie unter www.sfv.de